Zehn neue Auszubildende starten bei der Klima-Bau Volk GmbH & Co. KG ins Berufsleben

Azubis-Klima-Lueftung-KaeltePünktlich zum Ausbildungsstart wurden die neuen Auszubildenden für das Ausbildungsjahr 2015 in den einzelnen Niederlassungen durch das Klima-Bau Volk Team in Empfang genommen. Nach einer kurzen Begrüßung, einer Einführung in allgemeine betriebliche Abläufe und einer Besichtigung des Firmengebäudes begann der erste Arbeitstag in den Fachabteilungen.

Die neuen Auszubildenden sind:

Kauffrau für Büromanagement: Verena Agel,

Technische Systemplanerin in der Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik:
Leona Sauer

Anlagenmechnaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik: Fabian Siegmund, Denis Jonjic, Martin Simchen, Niclas Tetzner, Marc Schröder und Domenik Guntsch

Mechatroniker in der Fachrichtung Kältetechnik: Konstantin Schnaubelt und Nils Desch.

Niederlassung Wetzlar-Münchholzhausen:

Azubis Leona Sauer und Verena Agel
Leona Sauer und Verena Agel

Konstantin Schnaubelt Fabian Siegmund und Herr Nils Desch
Konstantin Schnaubelt, Fabian Siegmund und Herr Nils Desch

Martin Simchen
Martin Simchen

Niederlassung Leipzig:

Marc Schroeder und  Niclas Tetzner
Marc Schroeder und Niclas Tetzner

In der Klima-Bau Volk GmbH & Co. KG werden derzeit an allen Niederlassungen über 20 junge Menschen ausgebildet, allein an dem Unternehmenshauptsitz in Wetzlar-Münchholzhausen bei Klima-Bau Volk sind davon 15 Auszubildende in vier verschiedenen Berufen beschäftigt.

Nach wie vor ist sich Klima-Bau Volk seiner Ausbildungsverantwortung bewusst und wird auch in den kommenden Jahren die Ausbildungsquote aufrechterhalten. Nun liegt es bei den Auszubildenden mit Zielstrebigkeit, Freude und Engagement eine erfolgreiche Ausbildung zu absolvieren. Da Klima-Bau Volk sehr viel Wert auf die Zukunftsorientierung seiner Ausbildung legt, gibt es für junge Menschen gute Aussichten, nach dem Abschluss der Ausbildung eine weitergehende Perspektive bei Klima-Bau Volk zu erhalten.

Die Möglichkeiten, eine Ausbildung bei Klima-Bau Volk zu durchlaufen, sind vielfältig. Insgesamt sechs verschiedene Berufe können im Unternehmenshauptsitz in Wetzlar-Münchholzhausen erlernt werden. Im technischen Bereich kann man sich ausbilden lassen zum/zur

  • Anlagenmechaniker/-in in der Fachrichtung Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
  • Mechatroniker/-in in der Fachrichtung Kältetechnik
  • Technische/r Systemplaner/in in der Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungs-technik
  • Bachelor of Science in der Fachrichtung Klimasystemtechnik

Im kaufmännischen Bereich bildet Klima-Bau Volk folgende Berufe aus:

  • Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement
  • Bachelor of Arts (Betriebswirtschaftslehre) in der Fachrichtung Mittelstandsmanagement

Die Ausbildung zum Bachelor of Arts wird in Form eines dualen Studiums über das StudiumPlus in Wetzlar angeboten. Die Ausbildungsdauer beträgt circa drei Jahre und man absolviert den fachpraktischen Teil zu dem Fachstudium im Unternehmen. Die Fachtheorie wird durch das StudiumPlus vermittelt.

Wer an einer Berufsausbildung bei Klima-Bau Volk interessiert ist, kann sich gerne unter Angaben der vollständigen Bewerbungsunterlagen bewerben. Informationen hierzu finden Sie unter Karriere/Ausbildung.