Kaufmännischer Jahrespraktikant bei Klima-Bau Volk

Abwechslungsreich, umfassend und interessant – so beschreibt Jahrespraktikant Lauris seine Zeit bei Klima-Bau Volk in Wetzlar. Vor allem fand er super, selbstständig und eigenverantwortlich kaufmännische Aufgaben zu erledigen. Wir fanden es übrigens auch klasse, wie Lauris das gemacht hat!

 

Offener Umgang und hilfsbereite Kollegen

Mein Jahrespraktikum bei Klima-Bau Volk war sehr abwechslungsreich. Es wurde mit mir sehr offen umgegangen und ich hatte immer einen Ansprechpartner, wenn mir es einmal nicht gefiel oder ich anderen Tätigkeiten nachgehen wollte. Ich hatte schnell das Gefühl von Geborgenheit, denn der offene Umgang in der Firma hat mich meine Kollegen sehr schnell kennen lernen lassen.  Meine Kollegen waren immer sehr hilfsbereit und engagiert im Umgang mit mir und ich habe ihnen zu verdanken, dass ich in diesen zehn Monaten viel Erfahrung gesammelt habe. Sie waren ständig bereit, mir neue Tätigkeiten nahe zu bringen, auch wenn wenig Zeit vorhanden war.

Auch in Sachen selbstständiges Arbeiten durfte ich mal sehen, was es heißt, selbst die Verantwortung für meine Handlungen zu übernehmen. Das ist schon ein Unterschied, wenn es nicht immer jemanden gibt, der einem ständig alles vorsagt. Ich durfte Eigeninitiative ergreifen und – was mir auch sehr wichtig war -, ich war nicht verpflichtet, in einer Abteilung zu bleiben und dort zu sitzen, wenn ich nichts zu tun hatte. Dann konnte ich auch andere Abteilungen besuchen und meine Kollegen dort unterstützen. Es war ein sehr guter Einblick in die Branche, denn durch die Wechsel zwischen den Abteilungen sah ich alle Zusammenhänge, die erforderlich sind, damit jeder seiner Arbeit nachgehen kann. 

Buchungen, Mahnungen und Kalkulationsblätter selbstständig erstellt

Am besten gefiel mir die Arbeit in der Buchhaltung und der Kalkulation. Es war sehr interessant, unsere internen Systeme kennenzulernen und mit ihnen zu arbeiten. Diese Programme sind sehr komplex, deshalb war ich froh, dass ich Schritt für Schritt an sie herangeführt wurde. Schon nach einigen Wochen konnte ich Aufgaben wie Buchungen, Mahnungen, die Erstellung von Kalkulationsblättern und weitere Aufgaben übernehmen. Auch Tätigkeiten im Lager wie Warenannahme und Kommissionierung der Ware empfand ich immer als abwechslungsreiche und interessante Aufgabe.

Abwechslungsreiches und umfassendes Jahrespraktikum mit engagierten Kollegen

Ich würde das Praktikum bei Klima-Bau Volk weiterempfehlen, da es sehr abwechslungsreich ist und man in jeder kaufmännischen Abteilung eingesetzt wird. Deshalb hatte ich immer Spaß am Arbeiten und bin gerne zur Arbeit gekommen. Die Kollegen sind sehr engagiert, dir neue Tätigkeiten nahezubringen und wenn du Hilfe benötigst, ist immer jemand da, der dir hilft. Auch wenn es mal nicht so läuft, wie du denkst, haben deine Kollegen und sogar die Geschäftsführung immer ein offenes Ohr für deine Probleme und scheuen keine Mühen, dir den reibungslosen Umgang zu ermöglichen. Auch wenn du Hilfe bei schulischen Angelegenheiten brauchst, werden dich deine Kollegen unterstützen.    

Lauris, Kaufmännischer Jahrespraktikant

 

Bist Du auch an einem Praktikum bei uns interessiert?

Dann schreib uns oder ruf uns einfach an!